Excel-Urlaubskalender 2018

Unser Urlaubskalender ist ein Beispiel für die Arbeitserleichterungen, die mit Excel möglich sind.

Urlaubstage in einer übersichtlichen Excel-Tabelle eintragen.

  1. Sie ändern die Platzhalter Mitarbeiter1 bis Mitarbeiter5 durch die Namen Ihrer Mitarbeiter.
  2. Sie tragen den Urlaubsanspruch der Mitarbeiter ein.
  3. Sie kennzeichnen die einzelnen Urlaubstage des jeweiligen Mitarbeiters durch ein „U“.

Das wars schon. Den Rest macht Excel für Sie.

Excel rechnet aus,

  • wie viele Urlaubstage eingetragen sind,
  • wie viele Urlaubstage bereits genommen wurden,
  • wie viele Urlaubstage eingetragen und noch nicht genommen wurden,
  • wie viele Urlaubstage noch nicht verplant sind.

Langes, umständliche Suchen und fehleranfällige handschriftliche Aufzeichnungen gehören der Vergangenheit an.

Gleichzeitig erstellt Excel eine Übersicht über die Urlaubstage der einzelnen Mitarbeiter. Die Daten werden rot dargestellt, wenn der Urlaub bereits genommen wurde; sie werden grün dargestellt, wenn der Urlaub beantragt und noch nicht genommen wurde.

Tabellarische Übersicht der Urlaubstage der einzelnen Mitarbeiter

Hier geht’s zum Download des Urlaubsplan 2018 für Excel . In der Datei sind die Ferientage von NRW eingetragen.

Sie benötigen Unterstützung bei einfach zu bedienenden und gleichzeitig leistungsfähigen Excel-Anwendungen? Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.