Gerade und ungerade Zeilen in Excel unterschiedlich formatieren

Mithilfe der bedingten Formatierung ist es in Excel möglich, gerade und ungerade Zeilen unterschiedlich zu formatieren.

Excel 2016, Excel 2013, Excel 2010, Excel 2007

Gehen Sie in folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie den Zellbereich, auf den Sie die bedingte Formatierung anwenden wollen.
  2. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen
    auf die Schaltfläche Bedingte Formatierung
  3. Klicken Sie im sich öffnenden Dialogbild auf den Menüpunkt Neue Regel….
  4. Wählen Sie als Regeltyp den untersten Punkt Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden aus.
  5. Geben Sie im Feld Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist die folgende Formel ein:

    =REST(ZEILE();2)=0

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Formatieren… und erstellen Sie die gewünschte Zellformatierung für die
    geraden Zeilen.
  7. Speichern Sie die Formatierung durch Klicken auf die Schaltfläche OK und speichern Sie die Regel durch erneutes Klicken auf OK.
  8. Klicken Sie nun im Menüband erneut auf die Schaltfläche Bedingte Formatierung und wählen Sie Neue Regel… und Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden aus.
  9. Geben Sie im Feld Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist dieses Mal die folgende Formel ein:

    =REST(ZEILE();2)=1

  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Formatieren… und erstellen Sie die gewünschte Zellformatierung für die ungeraden Zeilen.
  11. Speichern Sie auch diese Regel für die ausgewählten Zellen.

Excel 2003

Gehen Sie in folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie den Zellbereich, auf den Sie die bedingte Formatierung anwenden wollen.
  2. Rufen Sie den Befehl Format, Bedingte Formatierung auf.
  3. Wählen Sie im Feld Bedingung 1 die Option Formel ist und tragen Sie in dem Feld die folgende Formel ein:

    =REST(ZEILE();2)=0

  4. Wählen Sie die gewünschten Formate aus.
  5. Klicken Sie die Schaltfläche Hinzufügen an.
  6. Wählen Sie im Feld Bedingung 2 die Option Formel ist und tragen Sie in dem Feld die folgende Formel ein:

    =REST(ZEILE();2)=1

  7. Wählen Sie die gewünschten Formate aus.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Nachdem Sie die Schaltfläche OK angeklickt haben, werden die geraden bzw. ungeraden Zeilen im markierten Bereich entsprechend Ihren Vorgaben formatiert.

Michael Richter

Michael Richter

Autor

Ich unterstütze unsere Kunden in erster Linie durch Programmierung von Datenbankanwendungen und Zusatzmodulen von Microsoft Office. In Seminaren und Tipps auf unserer Blogseite gebe ich mein Wissen weiter.

11 Kommentare

  1. daten übersichtlicher gestaltet

    Antworten
  2. Zeitaufwand verringert, gut und detailliert beschrieben

    Antworten
  3. Top Beitrag!

    Antworten
  4. Zeitersparnis durch Erkenntnis dass man sich durch Zeile() bzw. dann logischerweise auch Spalte() die Zeilen- bzw. Spaltennummer ausgeben lassen kann.

    Antworten
  5. Zeitersparniss

    Antworten
  6. funktioniert nicht

    Antworten
  7. Problem gelöst.

    Antworten
  8. Suuuuper Danke 🙂

    Antworten
  9. Es wird jede zweite Zeile, nicht jeder gerade vs. ungerade Betrag markiert.

    Antworten
  10. weniger Stress

    Antworten
  11. Zeitersparnis

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This