Einzelnes Wort in Word von der Silbentrennung ausschließen

Die automatische Silbentrennung in Word ist ein hilfreiches Werkzeug. Allerdings ist es manchmal erforderlich, ein einzelnes Wort von der Silbentrennung auszuschließen.

Hinweis: Möchten Sie verhindern, dass ein Begriff wie E-Learning getrennt wird, so können Sie hier  nachlesen, wie es geht.

Möchten Sie ein einzelnes Wort von der Silbentrennung ausschließen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Word

  1. Markieren Sie das entsprechende Wort.
  2. Klicken Sie in der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Sprache und wählen die Option Sprache für Korrekturhilfen festlegen aus.
    Silbentrennung Word 2013
  3. Aktivieren Sie in dem sich öffnenden Dialog die Option Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen.
    Wort von Silbentrennung ausschließen

Durch diese Einstellung wird auch die automatische Silbentrennung deaktiviert. Da Sie ein einzelnes Wort markiert haben, wird die Einstellung auf das markierte Wort und nicht auf den gesamten Text angewandt.

Christine Trzaska

Christine Trzaska

Autor

Mit meinem Team schöpfe ich die Leistungsfähigkeit moderner IT-Systeme für meine Kunden aus. Die Vereinfachung (IT-gestützter) Arbeitsabläufe unterstützen wir mit unserem Wissen.

93 Kommentare

  1. Anonymous

    Zeitersparnis, weniger Stress

    Antworten
  2. Anonymous

    Zeitersparnis, weniger Stress

    Antworten
  3. Anonymous

    Funktioniert bei meinem Word 2013 nicht!

    Antworten
  4. Anonymous

    Genau die Lösung für mein Problem – vielen Dank

    Antworten
  5. Anonymous

    Große Zeitersparnis!

    Antworten
  6. Anonymous

    Schnelle Problemlösung mit guter Beschreibung, damit viel Zeit und Ärger gespart.

    Antworten
  7. Anonymous

    Vorschlag funktioniert in Word 2010 nicht.

    Antworten
  8. Anonymous

    klappt nicht!

    Antworten
  9. Anonymous

    Einfacher Hinweis, der eine bisher ärgerliche Schwierigkeit endgültig aus der Welt geschafft hat.

    Antworten
  10. Anonymous

    Wort enthält einen Bindestrich an dem aber nicht getrennt werden soll.

    Antworten
  11. Anonymous

    eine funktionierende Lösung anbieten

    Antworten
  12. Anonymous

    Hat nicht funktioniert

    Antworten
  13. Anonymous

    Der der Überschrift entspricht.

    Antworten
  14. Anonymous

    Die Lösung ist umständlich und hat Nebenwirkungen.

    Antworten
  15. Anonymous

    ich habe erfahren, wie es ÜBERHAUPT möglich ist deshalb weniger stress und weniger manuelle „manipulation“

    Antworten
  16. Anonymous

    Effektiver Tipp

    Antworten
  17. Anonymous

    Hab erwartet, dass man Silbentrennung bei einzelnen Wörtern ausschließen kann und nicht gleich Rechtschreibung und Grammtik komplett deaktivieren muss – aber da können Sie ja nichts für.

    Antworten
  18. Anonymous

    office 97…

    Antworten
  19. Anonymous

    Lösungsweg geliefert, wo ich selbst keinen gefunden habe

    Antworten
  20. Anonymous

    Die Hilfestellung hat bei Word 2010 nicht funktioniert.

    Antworten
  21. Anonymous

    Zeitersparnis

    Antworten
  22. Anonymous

    Zeitersparnis

    Antworten
  23. Anonymous

    Super, Danke!

    Antworten
  24. Anonymous

    So etwas wie Strg+Shift+Leertaaste gesucht

    Antworten
  25. Anonymous

    Version 2013 funktioniert nicht, silbentrennung bleibt…

    Antworten
  26. Anonymous

    Ja. Hier wird ein „Trick“ gezeigt. Nicht aber die richtige Lösung aufgezeigt, um ein „Trennen-verhindern“ Zeichen einzufügen.

    Antworten
  27. Anonymous

    Funktioniert nicht für Word 2010! Wort wird weiterhin getrennt

    Antworten
  28. Anonymous

    Funktioniert für Word 2007 nicht

    Antworten
  29. Anonymous

    Funktioniert in Word 2013 nicht, Wort wird immer noch getrennt.

    Antworten
  30. Anonymous

    Hat nicht funktioniert

    Antworten
  31. Anonymous

    Hallo! Volltreffer Frage exakt beantwortet Antwort hat funktioniert Die Google-Suche hat die Seite schnell gefunden. Danke Hartmann

    Antworten
  32. Anonymous

    Die Beschreibung hat für das Wort E-Learning nicht funktioniert

    Antworten
  33. Anonymous

    Auch mit „Rechtschreibung und Grammatik“ trennt Word 2013 das markierte Wort.

    Antworten
  34. Anonymous

    Bei Microsoft findet man zu diesem Thema schlicht NICHTS. Also ganz herzlichen Dank für den Tipp!

    Antworten
  35. Anonymous

    funktioniert nicht (WORD2013)

    Antworten
  36. Anonymous

    Zeitersparnis

    Antworten
  37. Anonymous

    Zeit. Habe Option in Winword nicht gefunden. Einmal Google und auf dieser sauber gestalteten Seite gelandet. Danke.

    Antworten
  38. Anonymous

    Die vorgehenswewise hat unter word 2013 nicht funktioniert

    Antworten
  39. Anonymous

    Wie haben wir Ihnen geholfen? Mit der Lösung für ein Problem, das immer wieder auftaucht und für das ich keine Lösung hatte außer irgedwie rumzupfuschen – danke

    Antworten
  40. Anonymous

    Das war die Lösung 🙂

    Antworten
  41. Anonymous

    Hat bei mir in Word 2013 nicht funktioniert.

    Antworten
  42. Anonymous

    Ich habe einen Zeilenumbruch folgender Art …. Meerestiere und – pflanzen Wie kann ich den Bindestrich in die nächste Zeile mitnehmen lassen? …. Meerestiere und -pflanzen

    Antworten
    • Frank Spade

      Das ist kein Bindestrich, sondern ein Gedankenstrich. Ein Bindestrich ist kürzer und ohne Leerschritt am Wort.

      Antworten
  43. Anonymous

    Funktioniert seid heute nichtmehr in word 2016, schade

    Antworten
  44. Anonymous

    Zeitersparnis, weniger Suche!!

    Antworten
  45. Anonymous

    wort wird trotzdem getrennt

    Antworten
  46. Anonymous

    Super!!!

    Antworten
  47. Anonymous

    ja, danke, aber ich hätte natürl. auch gleich gewusst, wie ich das entsprechende Wort RICHTIG trnnen lassen kann, also das Word-Gehirn gleich mit erweitern. Ebenso ist es jedesmal ein RIESEN Ärgernis, dass ich keine Wörter ins Verzeichnis integrieren kann, die Word nicht kennt. Früher war das KEIN Problem…!

    Antworten
  48. Anonymous

    Ein Shortcut wäre angebracht

    Antworten
  49. Anonymous

    Hat mir geholfen beim Erstellen meiner Hausarbeit

    Antworten
  50. Anonymous

    Zeitersparnis beim Suchen.

    Antworten
  51. Anonymous

    Bei einem „Wort“ 6P-20 nicht möglich

    Antworten
  52. Anonymous

    Word 2016 scheint anders zu sein

    Antworten
  53. Anonymous

    Hat leider bei word 2016 nicht funktioniert

    Antworten
  54. Anonymous

    Super Zeitersparnis, sehr verständliche Erklärung auf einen Blick.

    Antworten
  55. Anonymous

    inhalt falsch

    Antworten
  56. Anonymous

    Funktioniert nicht, Word 2013

    Antworten
  57. Anonymous

    gut.

    Antworten
  58. Anonymous

    So wie beschrieben funktioniert es nicht.

    Antworten
  59. Anonymous

    wird trotzdem getrennt!! (Office HOme and Business 2013)

    Antworten
  60. Anonymous

    Generelles Abschalten der Silbentrennung

    Antworten
  61. Anonymous

    Einfache, hilfreiche Erklärung!!

    Antworten
  62. Anonymous

    zeitersparnis

    Antworten
  63. Anonymous

    Zeichengruppe inklusive Leerzeichen von der Trennung ausnehmen, z.B. „2 cm“.

    Antworten
    • Frank Spade

      Zwischen 2 und cm einen festen Leerschrit einfügen (mit Strg-Umschalt und Leerschritt).

      Antworten
  64. Anonymous

    Erklärung falsch, WOrd trennt das WOrt trotzdem

    Antworten
  65. Anonymous

    Bessere Optik im Text

    Antworten
  66. Anonymous

    kurze, verständliche Anleitung

    Antworten
  67. Anonymous

    Ich hatte erwartet, dass man die Silbentrennung durch eine Tastenkombination oder ein vorangestelltes Sonderzeichen oder dergleichen unterbinden kann…

    Antworten
  68. Anonymous

    Einfach! Danke

    Antworten
  69. Anonymous

    Zeitersparnis bei meiner Masterarbeit. Vielen Dank:)

    Antworten
  70. Anonymous

    funktionniert in Word 2016 nicht

    Antworten
  71. Anonymous

    konkrete Lösungsfindung inkl. bebilderter Anleitung = langfristige Zeitersparnis

    Antworten
  72. Anonymous

    Hat nicht funktioniert

    Antworten
  73. Anonymous

    Perfekt!

    Antworten
  74. Anonymous

    Zeitersparnis, weniger Stress Vielen Dank!!!

    Antworten
  75. Anonymous

    Sieht schöner aus.

    Antworten
    • Christine Trzaska

      Hallo Luther,
      in dem Video unter dem angegebenen Link wird die Rechtschreibung in Word ebenfalls deaktiviert. Es geht leider nicht anders.
      MfG
      Christine Trzaska

      Antworten
  76. pizzazz

    bei word 2003 geht folgender trick:
    – wort markieren und ihm die sprache „zulu“ zuweisen.
    da word keine ahnung hat, we man bei zulu silben trennt, lässt es das auch zuverlässig. 😉

    Antworten
    • Christine Trzaska

      Hallo Pizzazz,
      eine ungewöhnliche Idee. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass eine Buchstabenfolge sowohl in Deutsch als auch in Zulu vorkommt, würde bei Ihrem Vorschlag, dann die Silbentrennung von Zulu greifen. Damit wäre das Wort dann falsch getrennt und nicht nur unschön.

      Antworten
      • Galena

        Und wer hat in Westeuropa schon die Silbentrennung für Zulu an Bord?

        Antworten
        • Galena

          Ergänzung: Wenn das Wort oft im Text vorkommt, kann man es wunderbar mit „Suchen+Ersetzen“ Beide Male das gleiche Wort und das Ersetzenfeld mit -> Format -> Sprache quasi formatieren dann Alle Ersetzen und die Sache ist erledigt.

          Antworten
        • Christine Trzaska

          Hallo Galena,
          wir haben in Deutschland vielfältige Beziehungen in die ganze Welt.

          Antworten
  77. Martin

    Wenn ich das Wort „Zeitersparniss“ in EINEM Text mal AUSNAHMSWEISE nicht trennen will, dann habe ich ein Problem, oder? Weil dann dürfte Diese Nicht-Trenn-Anweisung auf immer und ewig die Regel sein (bis zu dem Zeitpunkt, wo ich es wieder in die Prüfung mit aufnehme).

    Oder ist es bei einem neuen Dokument anders? Das wird doch nicht dokumentenbezogen gespeichert, doer?

    Antworten
    • Christine Trzaska

      Hallo Martin,
      die Silbentrennung hängt von der Rechtschreibprüfung für das jeweilige Wort ab. D.h. wenn Sie ein Wort markieren und es von der Rechtschreibprüfung und somit auch von der Silbentrennung ausnehmen, wird nur das zuvor markierte Wort ausgenommen. Sie können sich den Mechanismus wie eine besondere Art der Formatierung vorstellen. An allen anderen Stellen im Dokument wird das Wort weiterhin getrennt.

      Antworten
  78. Martin

    zu meinem Kommentar 79 einen Zusatz: wenn ich das Dokument mit dem nicht-getrennten Word auf einem anderen Rechner (und damit anderem Word) öffne, dann dürfte diese Trennung wieder auftreten, oder?

    Antworten
    • Christine Trzaska

      Hallo Martin,
      beim Kopieren des Dokuments auf einen anderen Rechner mit bleibt das einzelne Wort, dass Sie von der Silbentrennung ausgenommen haben, weiterhin von der Silbentrennung ausgeschlossen, so wie ein formatiertes Wort beim Kopieren sein Format beibehält.

      Antworten
      • Martin

        super, danke! Again what learnt 🙂

        Antworten
  79. Su

    Funktioniert nur bei dem einen markierten Wort. Wie erreiche ich, dass es im Rest des Texts für diese Wort (ein Name) ebenfalls erkannt wird, damit ich es nicht überall manuell durchführen muss?

    Antworten
    • Christine Trzaska

      Hallo Su,
      die einzige Möglichkeit, die mir einfällt: Das Wort einmal entsprechend zu präparieren und dann einzufügen.

      Antworten
    • Grimmbart

      Oder eine Autokorrektur mit Option „formatierter Text“, mit der jedes weitere normal geschriebene Wort durch die bearbeitete Fassung ersetzt wird. Habe das vorhin mit „oder“ (zur Vermeidung der Trennung o-der) probiert und es scheint zu funktionieren. 😉

      Antworten
  80. Reti Reu

    Der „Trick“ ist sehr hilfreich und funktioniert tadellos, habe ihn schon mehrmals verwendet. Leider bin ich so vergesslich, dass ich immer wieder herkomme, um nachzusehen, wie es geht. M.E. sollte Microsoft eine Möglichkeit der Korrektur von automatischer Silbentrennung (und Grammatik allgemein) anbieten, und das an einer logischen Stelle, nämlich unter „Silbentrennung“ (bzw. „Grammatik“).

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This